Rodesgrün Drucken E-Mail
dorfteich.jpg

Im Frankenwald, einer waldreichen Mittelgebirgslandschaft liegt das 260 Einwohner umfassende Dorf Rodesgrün (600 m. ü. d. M.)

Die erste urkundliche Erwähnung der Ortschaft war bereits 1330. Aus der damaligen Feste Rodansgrün wurde später Rodiesgrün und so gelangte das Dorf zu seinem heutigen Namen „Rodesgrün"

In Rodesgrün wird das Gesellschaftsleben groß geschrieben zahlreiche Feste, die großen Anhang auch in der näheren Umgebung finden, bestimmen den Ablauf des ganzen Jahres.

Maibaumaufstellen, Wiesenfest, Brunnenfest, Kirchweih sowie zahlreiche weitere Veranstaltungen werden von den 3 Vereinen, Turn- und Sportverein, Freiwillige Feuerwehr, und von dem Stammtisch „Die Rodesgrüner" organisiert .